Shanice Craft, Sandra Perkovic und Nadine Müller (v.l.) © dpa-Bildfunk Foto: Kay Nietfeld/dpa

07:09 min | 11.08.2018 | Das Erste

Diskus: Nur Perkovic wirft weiter als DLV-Stars

Tolle Teamleistung der deutschen Diskuswerferinnen Nadine Müller, Shanice Craft und Claudine Vita: Nur Titelverteidigerin Sandra Perkovic aus Kroatien war im EM-Finale stärker.

Leichtathletik

Perkovic zu stark - Müller und Craft jubeln trotzdem

Diskus-Olympiasiegerin Sandra Perkovic aus Kroatien ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und hat in Berlin überlegen EM-Gold gewonnen. Nadine Müller und Shanice Craft jubelten über Silber und Bronze, Claudine Vita wurde Vierte.

Die zuletzt von vielen Verletzungen geplagte Nadine Müller brüllte ihren Jubel regelrecht heraus. "Dass Gold über Sandra Perkovic geht, war klar. Aber dass es Silber geworden ist - ich bin super happy", sagte die 32-Jährige: "Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach, deshalb ist das eine spezielle Silbermedaille."

Müller wirft stark - und holt Silber

Perkovic hatte zunächst kaum für möglich gehaltene Schwächen gezeigt. Sie legte zudem einen ungültigen Versuch hin und blieb lange auf Platz drei. Müller hatte dagegen stark begonnen und steigerte sich noch: 63,00 m bedeuteten für die Vize-Weltmeisterin von 2011 Saisonbestleistung. Claudine Vita erzielte bei ihrem EM-Debüt im dritten Versuch 61,23 m, war zwischenzeitlich Zweite hinter Müller. Auch Shanice Craft mischte von Beginn an vorne mit.

Doch dann steigerte sich Perkovic und demonstrierte im windigen Olympiastadion ihre Stärke. Im fünften Versuch wuchtete die 28-Jährige den Diskus auf 67,62 m und distanzierte die Konkurrenz deutlich. Die zweimalige Olympiasiegerin und viermalige Europameisterin, ohnehin als hohe Favoritin nach Berlin gereist, holte erwartungsgemäß ihren fünften EM-Titel in Folge.

Drei deutsche Werferinnen im Kampf um zwei Medaillen

Am Ende warfen die drei deutschen Athletinnen die beiden verbliebenen Medaillen aus. Vita schaffte es mit 61,25 m am Ende nicht mehr, die 63,00 m von Müller und die 62,46 m von Craft zu überbieten. "Für sie tut es mir leid", sagte Craft mit Blick auf Vita. "Aber ich habe mir gedacht: Es kann auch nicht sein, was ich die ersten fünf Würfe gemacht habe. Ich wollte eine Medaille holen."

Ergebnisse

Leichtathletik, Diskuswurf, Frauen, Finale

Gold Flagge Kroatien CRO Sandra Perkovic
Silber Flagge Deutschland GER Nadine Müller
Bronze Flagge Deutschland GER Shanice Craft
4. Flagge Deutschland GER Claudine Vita
5. Flagge Italien ITA Daisy Osakue

Perkovic dominiert seit Jahren

Perkovic hatte letztmals bei der WM 2015 in Peking in einem wichtigen Wettkampf den Kürzeren gezogen, als die Kubanerin Denia Caballero sie besiegte. 2011 war die Kroatin zwei Mal positiv auf die verbotene Substanz Methylhexanamin getestet worden. Nach ihrer sechs Monate dauernden Sperre kehrte sie zurück - und ist seitdem fast nicht zu schlagen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | European Championships 2018 | 12.08.2018 | 08:30 Uhr

Stand: 11.08.18 22:05 Uhr

Medaillenspiegel

Aktueller Medaillenspiegel
Platz Land G S B
1. Flagge Russland RUS 31 19 16
2. Flagge Großbritannien GBR 26 26 22
3. Flagge Italien ITA 15 17 28
4. Flagge Niederlande NED 15 15 13
5. Flagge Deutschland GER 13 17 23
6. Flagge Frankreich FRA 13 14 15
7. Flagge Polen POL 9 6 6
Stand nach 187 von 187 Entscheidungen.

Alle Platzierungen | mehr