Diana Sujew bei der Hallen-WM in Birmingham 2018.

Diana Sujew

Sportart: Leichtathletik
Disziplin: 1500 m
Land: Deutschland Flagge Deutschland

Steckbrief

geb. am: 02.11.1990
in Riga (Lettland)
Größe: 166 cm
Gewicht: 52 kg
Verein: LG Eintracht Frankfurt
Trainer: Georg Schmidt
Beruf: Sportsoldatin

Sportliche Eckdaten

Persönliche Bestleistung:
4:05,62 Min. (2013)
Größte Erfolge
Olympische Spiele:
20. Platz 2016

Europameisterschaften:
8. Platz 2014
Silber 2012

Deutsche Meisterschaften:
Bronze 2018
Silber 2017
Bronze 2016
Silber 2014
Bronze 2013
Gold 2010

Hallen-DM:
Gold 2018


Diana Sujew, deren Zwillingsschwester Elina ebenfalls eine erfolgreiche Mittelstreckenläuferin ist, zog 1994 mit ihrer Familie von Lettland nach Frankfurt am Main. Seit 2001 besitzt sie die deutsche Staatsbürgerschaft. Zur Leichtathletik kam sie erst im Alter von 14 Jahren, feierte dann aber vor allem auf nationaler Ebene zahlreiche Erfolge.

Freudentränen über spätes EM-Silber

Auf der internationalen Bühne verbuchte die 27-Jährige bei der EM 2012 einen großen Erfolg. In Helsinki wurde sie in 4:09,28 Minuten überraschend Sechste, Jahre später war ihr Lauf sogar eine Silbermedaille wert. Durch Dopingsperren rückt Diana Sujew auf den zweiten Rang vor. "Ich hatte Freudentränen in den Augen, als ich es über Twitter erfahren habe", sagte sie "leichtathletik.de": "Für mich war das schon so etwas wie das Rennen meines Lebens." In diesem Jahr bekam sie bei der Hallen-DM in Dortmund feierlich die EM-Medaille überreicht - ihr erstes internationales Edelmetall -, und krönte ihr Wochenende mit dem DM-Titelgewinn.

Schnellste Zeit seit vier Jahren

Vor zwei Jahren schien Sujew bereits von der jüngeren Konkurrenz abgehängt. Doch in diesem Jahr hat sich die 27-Jährige in der Spitze zurückgemeldet. Zwei Monate vor der EM lief sie im polnischen Chorzow in 4:05,95 Minuten, ihrer schnellsten Zeit seit vier Jahren, auf den dritten Platz und unterbot die Norm für Berlin deutlich. Zu ihrer fünf Jahre alten Bestmarke fehlten nur 33 Hundertstel.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | European Championships 2018 | 04.08.2018 | 09:55 Uhr

Stand: 29.07.18 19:40 Uhr