Jackie Baumann

Jackie Baumann

Land: Deutschland Flagge Deutschland

Steckbrief

geb. am: 24.08.1995
in Ulm
Größe: 172 cm
Gewicht: 57 kg
Verein: LAV Stadtwerke Tübingen
Trainer: Isabelle Baumann
Beruf: Studentin (Lehramt Geschichte und Sport)

Sportliche Eckdaten

Persönliche Bestleistung:
55,72 Sek. (2017)
Größte Erfolge
Deutsche Meisterschaften:
Gold 2016
Gold 2015

U23-EM:
7. Platz 2017
8. Platz 2015

U20-DM:
Bronze 2013


Jackie Baumann führt die Leichtathletik-Tradition ihrer Familie fort. 2014 lief die Tochter von 5.000-m-Olympiasieger Dieter Baumann über 400 m Hürden ins Halbfinale der U20-WM, 2015 wurde sie Achte bei der U23-EM. Wenige Tage später dann ihr bis dato größter Triumph: Bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg holte sie ihren ersten großen Titel. Ein Erfolg, den sie im vergangenen Jahr in Kassel wiederholte. "Ich bin extrem stolz darauf, was mein Dad geschafft hat. Er ist mein Vorbild. Aber das ist meine Geschichte, die ich schreibe", sagt die heimatverbundene 21-Jährige, die von ihrer Mutter Isabelle trainiert wird.

In diesem Jahr erstmals unter 56 Sekunden

In diesem Jahr steigerte die Olympia-Teilnehmerin am Pfingstwochenende ihre Bestleistung erst auf 56,05 Sekunden und blieb im Anschluss beim Meeting in Genf erstmals unter 56 Sekunden: 55,72 und die WM-Norm (56,00)! So schnell war in den vergangenen sieben Jahren keine Deutsche über die 400 m Hürden. Auf die Titelverteidigung bei der DM in Erfurt verzichtete die Lehramtsstudentin, stattdessen konzentrierte sie sich auf die U23-EM im polnischen Bydgoszcz. Dort gab es für die Medaillenkandidatin allerdings eine herbe Enttäuschung: Platz sieben. Mit 57,74 Sekunden im Endlauf blieb sie mehr als zwei Sekunden über ihrer Bestzeit.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Sportschau | European Championships 2018 | 04.08.2018 | 09:55 Uhr

Stand: 19.07.17 15:00 Uhr